Allgemeine Geschäftsbedingungen der Krafthand Medien GmbH gegenüber Unternehmern

1. GELTUNGSBEREICH
1.1 Für alle Lieferungen von Waren und die Erbringung von Leistungen, die Sie als Unternehmer im Sinne des § 14 BGB über unsere Online-Seiten, Telefon, Fax, E-Mail oder Brief (nachfolgend: „individuelle Kommunikationswege“) bestellen, gelten ausschließlich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) Ihres Vertragspartners, der Krafthand Medien GmbH, Walter-Schulz-Straße 1, 86825 Bad Wörishofen, Tel.: 08247/3007-10, E-Mail: info@krafthand-medien.de, vertreten durch die Geschäftsführer Gottfried Karpstein, Andreas Hohenleitner und Steffen Karpstein (nachfolgend „Krafthand“).
1.2 Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. VERTRAGSABSCHLUSS
Der Vertrag wird geschlossen, wenn sich die Parteien durch übereinstimmende Willenserklärungen, Angebot und Annahme, über die wesentlichen Vertragsbestandteile im Hinblick auf die zu bestellende Ware oder Dienstleistung geeinigt haben.

3. PREISE UND VERSANDKOSTEN
Die in Angeboten genannten Preise verstehen sich in EUR, enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Die genannten Preise halten bis 14 Tage ab Erstellung eines Angebotes ihre Gültigkeit. Für Lieferungen berechnen wir pro Bestellung Versandkosten, deren Höhe sich nach unserer Versandkostentabelle berechnet.

4. LIEFERBEDINGUNGEN
4.1 Wir liefern weltweit. Wir liefern in Deutschland, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, innerhalb von 15 Werktagen, gerechnet ab Ihrer Bestellung. Im Fall der Bestellung von Druckerzeugnissen oder Medienprodukten wie Film, Bild, Text, Onlineseiten gerechnet ab Zugang Ihrer Freigabe.
4.2 Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.
4.3 Sollte die Zustellung der Ware durch Ihr Verschulden trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, können wir vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.
4.4 Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen ggf. ­bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich ­erstatten.

5. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
5.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, Bank­einzug oder Rechnung.
5.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir ­Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Bei Zahlung per Bank­einzug erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Versand der Ware. Rechnungen sind mit Erhalt der Ware fällig.
5.3 Kommen Sie in Zahlungsverzug, so ist der Kaufpreis während des Verzuges in Höhe von 9%-Punkte über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Wir behalten uns vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.
5.4 Bei Zahlung per Lastschrift haben Sie ggf. jene Kosten zu tragen, die infolge ­einer Rückbuchung einer Zahlungstransaktion mangels Kontodeckung oder aufgrund von Ihnen falsch übermittelter Daten der Bankverbindung entstehen.

6. EIGENTUMSVORBEHALT
Sämtliche Liefergegenstände bleiben bis zur vollständigen Zahlung im ­Eigentum von Krafthand. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, ­Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne Zustimmung von Krafthand nicht ­gestattet.

7. MÄNGELRÜGE
Mängelrügen können nur berücksichtigt werden, wenn Sie diese innerhalb ­einer Frist von zehn Werktagen ab Rechnungsdatum schriftlich gegenüber Krafthand zur Anzeige bringt. Ware kann von uns nur in einem einwandfreien und wiederverkaufsfähigen Zustand zurück genommen werden. Sollte nach ­erfolgtem Rückversand an uns Gebrauchsspuren oder dergleichen erkannt werden, so bleibt unsere Forderung gegenüber Ihnen bestehen. Auf Ihr ­Verlangen hin erhalten Sie den Gegenstand unserer Forderung wieder zurück.

8. KORREKTURABZÜGE
8.1 Für Druckauftragsarbeiten legen wir Ihnen einen Korrekturabzug vor. Unsere Preise beinhalten einen ­Korrekturabzug, der nach Maßgabe Ihrer Bestellung erstellt wurde. Mehraufwendungen für weitere Abzüge oder für vom Manuskript abweichende Korrekturen werden nachberechnet.
8.2 Die von Ihnen erteilte Druckerlaubnis schließt die Genehmigung technisch bedingter Abweichungen vom Manuskript ein. Die Druckerlaubnis gilt als ­erteilt, wenn Sie sich nicht innerhalb einer angemessenen Frist nach Erhalt der Fahnenabzüge zu ihnen erklären. Als angemessene Frist gelten zwei Wochen ab Versand durch Krafthand, falls wir nicht im ­Einzelfall davon abweichende Fristen festgesetzt ­haben.
8.3 Für Film-, Bild- und Tonaufnahmen erhalten Sie Ansichtsdateien mit Bitte um Prüfung, Korrektur oder Freigabe. Nach Ihrer erteilten Freigabe erhalten Sie das Material in vereinbarter Qualität in Form von Dateien inklusive der Nutzungsrechte zur weiteren Verwendung.

9. NUTZUNGSRECHTE UND LIZENZEN
Mit der Auslieferung und Übertragung von Film-, Bild- und Tonaufnahmen erhalten Sie das entsprechende Nutzungsrecht zur Weiterverbreitung der Inhalte. Die Inhalte dürfen ausschließlich gemäß der Auftragsvergabe verwendet werden, da Lizenzierungen mit Drittanbietern, wie beispielsweise die Einbindung von Musik, darauf abgestimmt sind. Für eine unrechtmäßige Verwendung übernimmt die Krafthand Medien GmbH keine Haftung.

10. REFERENZEN
Sie stimmen zu, dass wir ausgeführte Aufträge als Referenz für unsere Leistungen auf den Medienkanälen der Krafthand Medien GmbH und gegenüber unseren (potentiellen) Kunden ausweisen dürfen. Stimmen Sie dem nicht zu, ist dem, spätestens bei Abschluss des Auftrages, zu widersprechen.

11. TRANSPORTSCHÄDEN
11.1 Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf.
11.2 Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

12. GEWÄHRLEISTUNG
Für die von Krafthand angebotenen Artikel bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

13. SCHLUSSBESTIMMUNGEN
13.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.
13.2 Gerichtsstand ist Bad Wörishofen.
13.3 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.
13.4 Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu.

Stand: August 2019

Sie möchten gleich die ersten Ideen austauschen?

Ich freue mich Sie kennenzulernen!

Sebastian Hoffmann

Vertrieb & Projektmanagement Marken Helden
Telefon: 08247 90818-10

M: sebastian.hoffmann@marken-helden.com